Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Werbung’

Dass O2 besonders an der Kundenzufriedenheit gelegen ist deshalb keine Möglichkeit ausgelassen wird, die Kunden über neue Produkte zu informieren wissen wir ja bereits. So landen in meiner eMailbox auch immer wieder Newsletter, wo es mal etwas zu gewinnen gibt, mal frei SMS zu bekommen. Also immer tolle Angebote. Warum sollte ich darüber nicht informiert werden wollen?! Daher hält es O2 auch nicht für nötig einen Link in der Mail unterzubringen, worüber man sich möglichst einfach von den unzähligen Newslettern abmelden kann. Auch auf der O2 Seite suchte ich vergeblich nach einer Möglichkeit diesen Spam Informationsdienst von O2 abzubestellen. Hilft vielleicht doch nur eine Mail an den Kundendienst?

O2 Mail

Dazu gibts auch direkt ein Gegenbeispiel von Simyo, wie so ein Newsletter auch aussehen kann:

Simyo Mail

„Diese E-Mail erhalten Sie, weil Sie sich für das simyogramm mit folgender E-Mail-Adresse angemeldet haben: …
Wenn Sie kein simyogramm mehr von simyo erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.“

So eine einfache Funktion erspart doch eine Menge Ärger und Frust beim Kunden. Für O2 bleibt da wohl nur der Spam Filter.

Wenn ich so darüber nachdenke frage ich mich, ob es mittlerweile eigentlich normal ist, dass man mit jedem Vertrag direkt mehrere Abos für Werbemail, SMS, Anruf mit abschliesst? Woanders bekommt man für sowas Geld!

Read Full Post »

BurgerNachdem ich jetzt ein paar negative Beispiele gebracht hab, will ich nun auch mal guten Service loben.

Jeder, der schon mal bei Burger King war weiß, dass man sich seinen Burger je nach Belieben noch etwas aufpeppen kann. Dafür wird man bei der Bestellung eines der Burger der höheren Preisklasse jedes Mal gefragt, ob es noch Käse, „extra Cheese“, oder Bacon sein darf. Diese kleinen Extras kosten 20 bzw. 50 cent.

Was viele jedoch nicht wissen, es gibt auch noch weitere „Extras“, die kostenlos sind. So zum Beispiel Salat, Tomate, sogar Whopper Sauce, womit der Burger verfeinert werden kann. Dies gilt für alle Burger. Also auch für die 99ers.

Da ich das ganze bisher nur theoretisch gelesen hatte, wollte ich es letzten Samstag auch mal praktisch ausprobieren. Am Samstag Abend im Burger King am Stuttgarter Hbf, der nicht schlecht besucht war. Cheesburger mit Salat und Tomate und einen mit Jalapenos. In noch nicht mal einer Minute waren die Burger frisch zubereitet, ohne extras. Ich war wirklich überrascht. Keine Diskussion, kein Aufschlag, keine Wartezeit. Perfekt! BK hält was sie versprechen: Whopper your Way!

Ursprünglicher Artikel auf mydealz.de

Read Full Post »